^

Unternehmens­beratung TCW

Unser Unternehmen, unsere Kunden

Beratungs­leistungen

Wissen und Erfahrung für den Erfolg Ihres Unternehmens

Onlineshop

Exklusive Fachliteratur für Führungkräfte

Münchner Management Kolloquium

Jährlicher Treffpunkt für die deutschsprachige Führungselite

Consulting Blog

Neues aus der Praxis des Management Consulting

Kundenmeinungen

Walter Hosak Leiter Produktmanagement Bosch Rexroth AG
Walter Hosak
Bosch Rexroth AG
Leiter Produktmanagement
Bosch Rexroth AG

Zitat von Walter Hosak

Produktklinik und Produktordnungssystem

"Bosch Rexroth, The Drive & Control Company, bietet als weltweit operierendes Unternehmen seinen Kunden alle Technologien zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Im Technologiefeld Elektrische Antriebe und Steuerungen bewegt sich Rexroth mit seinen Produkten auf dem sich sehr rasch wandelnden, technologiegetriebenen Markt für elektrische Steuerungs- und Antriebssysteme. Mit dem Ziel der Technologieführerschaft bieten wir unseren Kunden hochinnovative Produkte, die es ihnen ermöglichen, höchsten Nutzen aus dem Einsatz elektrischer Antriebs- und Steuerungstechnik zu ziehen.

Die Eingliederung in einen neuen Konzernverbund stellte uns vor besondere Herausforderungen. Es galt, die Produktprogramme von Antriebssystemen dreier zuvor eigenständiger Unternehmen zu integrieren, und dabei die Variantenvielfalt auf ein den Marktanforderungen angepasstes Maß zu reduzieren. Erschwerend kam die für die Elektronikindustrie typische hohe Innovationsdynamik und die damit verbundene hohe Kundenerwartung an die Produktindividualität hinzu. Das in der Produktklinik realisierte Konzept des schnellen Lernens vom Wettbewerb löste in unserem Unternehmen entscheidende Impulse aus. So führte die Betrachtung unseres gesamten Produktportfolios zu einer Übertragung der Ergebnisse der Produktklinik auf weitere Produkte unseres Sortiments neben der elektrischen Antriebstechnik.

Bei der Ausgestaltung des Produktordnungssystems gelang es, eine hohen Modularisierungsgrad zu erreichen. Gleichteile und Plattformen können nun über die Leistungsklassen und Produkttypen hinweg übergreifend verwendet werden, mit dem Effekt einer erheblichen Komplexitätsreduzierung. Je nach Leistungsklasse erwarten wir ein Kostenreduktion von 15 % bis über 50 %. Die dauerhafte Einrichtung der Produktklinik gewährleistet uns die Nachhaltigkeit der Ergebnisse."