^
Vernetzte Wertschöpfung Schlank - Nachhaltig - Digitalisiert

Wildemann, Horst (Hrsg.)
Erschienen: 2016
1. Auflage
ISBN: 978-3-941967-87-8

Erfolgsmuster

Vernetzte Wertschöpfung

Schlank - Nachhaltig - Digitalisiert

184,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Leseprobe

Die Digitalisierung wird von vielen Experten als Chance gesehen. In welcher Form die Digitalisierung neben nachhaltigen und schlanken Prozessen aber genutzt werden kann, wird durch folgende Fragestellungen in diesem TCW-Report erörtert:

  1. Mit welchen Strukturumbrüchen müssen die Unternehmen zukünftig rechnen?
  2. Welche Rolle spielt dabei das Lean-Prinzip?
  3. Wie wichtig sind nachhaltige Unternehmensprozesse?
  4. Welchen Vorteil bietet die Vernetzung?
  5. Wie können Wertschöpfungsketten zukünftig vernetzt werden und welche Methoden eignen sich dafür?

Um diesen Fragen nachzugehen, werden in diesem TCW-Report die unternehmerischen Paradigmenwechsel beschrieben, bevor die Vernetzung von Wertschöpfungsketten im Detail diskutiert wird. Aufbauend auf den Strukturumbrüchen wird zunächst erläutert, warum das Lean-Prinzip als Voraussetzung für eine Vernetzung benötigt wird. Für eine langfristige Umsetzung von vernetzten Wertschöpfungsketten werden nachhaltige Unternehmensprozesse benötigt und bieten somit die Grundlage für die Gestaltung einer vernetzten Wertschöpfung. Die praktische Relevanz der Ideen und Methoden wird mit Hilfe von Fallstudien gestützt. Sie zeigen Handlungsmöglichkeiten und Best-Practice-Lösungen auf.

Haben Sie noch Fragen?