^
Stresstest für Geschäftsmodelle - Welche Führungsprinzipien sind zukunftsfähig? Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2015

Wildemann, Horst (Hrsg.)
Erschienen: 2015
1. Auflage
ISBN: 978-3-941967-71-7

Stresstest für Geschäftsmodelle

Stresstest für Geschäftsmodelle - Welche Führungsprinzipien sind zukunftsfähig?

Tagungsband des Münchner Management Kolloquiums 2015

279,00 € incl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Anzahl:   ab Lager verfügbar

Die Finanz- und Wirtschaftskrise hat fast alle Unternehmen in Deutschland betroffen. Nun muss die Lehre daraus gezogen werden. Eine Adaption aus dem Finanzbereich verspricht den größten Erfolg:

Stresstest für Geschäftsmodelle

Die Übertragung auf Geschäftsmodelle ermöglicht, die Robustheit bei unvorhergesehenen Ereignissen zu erhöhen und strategische Wettbewerbsvorteile zu erzeugen. Im Rahmen dieses Tagungsbandes wird folgenden Fragen nachgegangen:

  • Welchen Beitrag leisten Stresstests für Geschäftsmodelle zur Verminderung von Überraschungen?
  • Welche Konzepte, Methoden und Instrumente bieten sich für die Anpassung von Führungsprinzipien an?
  • Über welche Stellhebel lassen sich in einem globalen Unternehmensnetzwerk Geschäftsmodelle optimieren?
  • Welche Erfolgspotenziale und Chancen lassen sich erschließen?

Das Buch wendet sich an Praktiker aus den Bereichen Organisation, Logistik, Produktion, Strategie und Vertrieb sowie an Wissenschaftler und Studierende.

Der Tagungsband umfasst Fallstudien folgender Unternehmen: AGCO Corporation, AUDI, BAUER COMP Holding, BAUER Maschinen, BayWa AG, BENTELER-Gruppe, BMW, BP, Bridge to India, Bridgepoint, Brose, Brückner Group, C.D. Wälzholz, CLAAS Gruppe, Daimler, Danfoss Industrial Automation, Dell Software GmbH, Deloitte Digital GmbH, Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Telekom, Festo, Fixit TM Holding, Knauf, GEDORE, GEIGER Automotive, Genossenschaftsverband Bayern e.V., Gigaset, Hansgrohe, HEITEC, Herrenknecht, Interroll, Jaguar Land Rover, JSC AVTOVAZ, Jungheinrich, Kiekert, Körber, KUKA, LANXESS, MAGNA STEYR, Möhlenhoff, NACCO Materials Handling Group, OSRAM, Pfleiderer, Roland Berger Strategy Consultants, Rudolf, Sartorius, SCHULER, SICK, Siemens, ThyssenKrupp, TRUMPF, TÜV SÜD, Uhlmann Pac-Systeme, UniCredit Bank, Vaillant Group, Volkswagen, ZEPPELIN, ZF Friedrichshafen.

  • Führungsprinzipien im Dauerstress
  • Herausforderungen für Unternehmen
  • Durch Stresstests zum Wettbewerbsvorteil
  • Risiken entlang der Wertschöpfungskette
  • Ansatzpunkte für zukunftsfähige Führungsprinzipien
  • Nutzung und Verankerung von Stresstests

Haben Sie noch Fragen?